beklebter kubus

gleich zur eröffnung des neuen kunstmuseums am stuttgarter schlossplatz: klebebuchstaben statt medienfassade?




fotos: tf

2 Kommentare to “beklebter kubus”

  1. ix schrieb:

    na super. gleich am anfang „geschenke“ an die architekten.

  2. tf schrieb:

    es ist wirklich schade, denn das haus ist in seiner ursprünglichen schlichtheit eine „idealbesetzung“ für diesen ort und eine bereicherung für stuttgart. es wäre schade, wenn die gebäudehülle zu einer experimentellen pinnwand wird. die schöne aussicht über stuttgart durch riesige klebebuchstaben zu versperren ist auch keine gute idee.