„Haus des Selbstmordes“ und „Haus der Mutter des Selbstmordes“ von John Hejduk

John Hejduk
Der Architekt John Hejduk entwarf diese beiden Skulpturen in den späten achtziger Jahren auf Einladung des tschechischen Präsidenten Vaclav Havel. Inspiriert wurde er von einem Gedicht von David Shapiro über den tschechischen Studenten Jan Palach, der sich im Januar 1969 aus Protest gegen die Sowjetische Besatzung der Tschechoslowakei selbst verbrannte.

Die Skulpturen wurden von Hejduk zusammen mit Studenten des Georgia Institute of Technology gebaut.

Warum ich das schreibe? Ich finde die Skulpturen wunderbar …

[Bildquelle, das Gedicht von David Shapiro und via]

Ein Kommentar to “„Haus des Selbstmordes“ und „Haus der Mutter des Selbstmordes“ von John Hejduk”

  1. renzo proscho schrieb:

    Die beiden Häuser sind inzwischen leider aus den Gärten verschwunden. Wer weiß wohin?